Biogarten-Remetschwiel


Karma Kagyu Stiftung
Zum Buck 11
D-79809 Weilheim-Remetschwiel
Tel: +49-(0)7755-939204
Fax: +49-(0)7755-939206

Email: info (ädd -@) biogarten-remetschwiel.de
verantwortlich : Herbert Giller, Verwaltung und Bestellannahme, Anfragen etc.

im Herbst: Mosterei in Bannholz (bei Remetschwiel) Trotte (ätti - ist -@) biogarten-remetschwiel.de

Impressum


Alle Produkte sind zertifizierte biologische Produkte
Deutschland Landwirtschaft DE-ÖKO-006




PDF – Dokument Angebot und Preise

INFO zum Garten und Nutzungsmöglichkeiten PDF-DOK

Infotext

Minijobs



unsere Angebote und Preise zum Stand: 6.12.2017



Gemüseart

Richtpreisspanne kg





Urkartoffeln schlank
Und lang – festkochend

2,00

Ur-kartoffeln erst nach dem Kochen oder besser noch gar nicht schälen
Sehr gut für Rösti

Dänische Kartoffeln
dick und rund

2,00

Hokkaido (kg)

1,50

(mit der Schale zubereiten)

Grünkohl (kg)

1,00 – 2,00

Rote Beete (kg)

1,00 – 1,20

Vor dem Kochen reinigen und schälen






Lauch (kg)

2,00

Brunnenkresse (kg)

0,80 -1,20

Topinambur (kg)

2,00

Roh essbar oder mit der Schale kochen, dann erst Inhalt herauskratzen.



Vorausschau 2018:


Gemüseart

Richtpreisspanne kg

Äpfel alle Sorten

2,00

Zucchini grün/gelb (kg)

0,80-1,20

Urkartoffeln schlank
Und lang – festkochend

2,00

Ur-kartoffeln erst nach dem Kochen oder besser noch gar nicht schälen
Sehr gut für Rösti

Dänische Kartoffeln
dick und rund

2,00

Hokkaido (kg)

1,50

(mit der Schale zubereiten)

Grünkohl (kg)

1,00 – 2,00

Rote Beete (kg)

1,00 – 1,20

Vor dem Kochen reinigen und schälen


Mangold (kg)

1,00 – 1,50

Petersilie (Bund)

0,50 – 1,00

Lauch (kg)

2,00

Brunnenkresse (kg)

0,80 -1,20

Topinambur (kg)

2,00

Roh essbar oder mit der Schale kochen, dann erst Inhalt herauskratzen.






Info Text zum Bio-Hofladen



Einladung

zum Selbsternten am Ort und Gemüseabrechnung per Liste

und
zum Bezug von Gemüse frei Haus auf Bestellung

und
zum Gemüseeinkauf im Hofladen der KKS:
Seminarhaus-Remetschwiel, Zum Buck 11, D-79809 Weilheim Remetschwiel

Liebe Gemüsefreunde und Gartennutzer,

das Seminarhaus-Remetschwiel (letztes Haus Zum Buck 11, Remetschwiel) betreibt einen Gemüsegarten, welcher nun Erträge erzeugt.

Dies ist eine herzliche Einladung an den Produkten des Gartens genussvollen Anteil zu nehmen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten diese Gemüse/Salate und Feldfrüchte zu erhalten:

  • Selbsternten

  • Bestellen und frei Haus zubringen lassen

  • im Hofladen einkaufen
    (Selbstbedienung oder bitte klingeln am linken Eingang )

  • Bestellen und abholen nach Vereinbarung
    Tel: 07755-939204
    Email: info@biogarten-remetschwiel.de



Für die Saison 2017 habe ich mir überlegt, wie wir das Verfahren möglichst einfach und passend für alle zu gestalten. Aus diesem Grund ist hier eine Liste beigefügt, in die man eintragen kann, was geerntet und verbraucht wurde. Bitte weitere bezogene Produkte auf der Rückseite formlos notieren. Anhand dieser Liste lässt sich dann eine Abrechnung, z.B. zum Quartalsende oder nach Abschluss der Saison, erstellen. Zahlung per Überweisung oder in bar.

Derzeit sind noch nicht alle Gemüsearten reif und verfügbar , das Angebot schwankt und wandelt sich im Laufe der Saison. Bitte besucht den Garten und schaut selbst was für euch nutzbar ist.

Eine Kasse wird im Hof aufgestellt und ein Waage auf dem Fensterbrett installiert. Ferner sind Plastiktüten verfügbar und hängen an der Wand zum Abreißen.

Wer eine schriftliche Rechnung oder auch den Ausweis der Umsatzsteuer benötigt ist gebeten mir die Liste mit allen Einträgen zuzusenden oder hereinzureichen. Damit kann ich dann eine vollständige Rechnung erstellen und zusenden.



Die Preisgestaltung ist wie folgt zu verstehen:

Der Richtpreis ist unverbindlich. Bitte versucht gemäß allgemeiner Preise diese so anzupassen, dass es für euch stimmig ist und verwendet ggf. mehrere Blätter für verschiedene Preise.
Meinerseits werde ich es so akzeptieren wie ihr es dort definitiv rechnet.
Manche Waren sind größer, kleiner, dicker, dünner oder qualitativ besser oder schlechter. Auch das bitte ich euch zu berücksichtigen und entsprechende Preis selbstbestimmt und angepasst zu rechnen.

Noch einige Hinweise zum Selbsternten:

Bohnen/Zucchini: abdrehen geht am besten

Salate: kann man mit der Wurzel durch tiefes Unterlegen der Hände aus dem Boden herausheben. Die Wurzel kommt dann mit. Kann man abdrehen und liegen lassen, ebenso die weniger guten Blätter.

Rote Beete: zuerst prüfen ob ausreichend dick, dann mitsamt dem Kraut herausziehen.
Das Kraut ist ebenfalls nutzbar.

Mangold: Blätter etwas über dem Boden mit dem Messer abschneiden.

Speisemelde: die oberen Triebe und Blätter abschneiden/zupfen



Blattgemüse allg.: den Haupttrieb bitte unbeschädigt lassen – nur die Blätter nehmen.



Weitere Angebote:

Pfefferminze, Petersilie, Salbei, Thymian, Wildkräuter, Heu für Pferde und Kaninchen Ziegen Schafe
- bitte nachfragen -

Apfelwein und Apfelsaft offen oder in 5 Liter Karton „Bag in the Box“
Abonnement Gemüsekiste
(nur gem. saisonalem Angebot – keinen Handelswaren)

Hofladen:

Im Hofladen werden auf einem Tisch im Hof jene Produkte bereitgestellt, die i.d.R. am gleichen Tag oder Vortag geerntet wurden.

Entweder steht ein Preis auf der Tüte, man kann anhand der Liste oder nach Gewicht den Endpreis ermitteln und in die dort bereit gestellt Kasse legen. Ob Wechselgeld vorhanden ist kann nicht vorausgesagt werden.



Wir wünschen viel Genuss - bis bald einmal und mit besten Grüßen,



Herbert Giller

http://www.biogarten-remetschwiel.de
immer aktuell auf dem Laufenden Info was es gerade gibt im Garten





MINIJOBS



!! Minijobs werden angeboten und Mitarbeiter gesucht !!

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


Arbeitsbereiche:

Vermarktung, Auslieferung

Bodenvorbereitung, Düngen

Aussaat

Beetpflege

Unkraut beseitigen

Ernten und für Verkauf vorbereiten

Saatgut einsammeln, reinigen, sortieren

und vieles mehr.






IMPRESSUM

Karma Kagyu Stiftung

Herbert Giller (Vorstand)
Zum Buck 11
D-79809 Weilheim-Remetschwiel
Tel: +49-(0)7755-939204
Fax: +49-(0)7755-939206

Email: info (ädd -@) biogarten-remetschwiel.de
verantwortlich : Herbert Giller, Verwaltung und Bestellannahme, Anfragen etc.

Mosterei in Bannholz (bei Remetschwiel) Trotte (ätti - ist -@) biogarten-remetschwiel.de